William Kentridge & Peter L. Galison

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Our grasp of time continues to change, in wrenching ways. This is an exploration of these shifts and struggles, across drawing and text, music and movement, film and concepts. In the late nineteenth century, time was coordinated: towns, cities, whole countries lost their own time as signals synchronized clocks. When Albert Einstein introduced his radical idea undermining the notion of a universally audible tick-tock in favor of times not time, he found resistance furious; and in our own era, time is again in tumulttime crossed with information, challenged at the horizon of black holes, even, among many string theorists, rendered a mere illusion. In a congenial long-term collaboration, Peter L. Galison, historian, author, filmmaker, and Professor of the History of Science and Physics at Harvard University and South African artist William Kentridge are researching such notions in The Refusal of Time, a project for dOCUMENTA (13) into which this notebook offers first insights.

Language: German/English



Klappentext

Unsere Auffassungen von Zeit verändern sich fortwährend auf vielschichtige Art und Weise. Dies ist eine Untersuchung dieser Verschiebungen und Kämpfe in Form von Zeichnungen und Texten, Musik und Bewegung bis hin zu Filmen und Konzepten. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde Zeit übergreifend organisiert: Dörfer, Städte, ganze Länder wurden ihrer »eigenen« Zeit beraubt, als die Uhren mithilfe von Signalen synchronisiert wurden. Albert Einstein stieß mit seiner radikalen Idee, die die Vorstellung eines »überallhörbaren Tik-Tak« zugunsten von Zeiten, die nicht Zeit sind, außer Kraft setzte, auf erbitterten Widerstand. Auch in unserem eigenen Zeitalter wird die Zeit wieder durcheinandergewirbelt - die Zeit wird mit Informationen gekreuzt, sie wird herausgefordert am Horizont Schwarzer Löcher oder sogar von vielen Stringtheoretikern als pure Illusion dargestellt. In einer kongenialen langfristigen Partnerschaft mit Peter L. Galison, Historiker, Autor, Filmemacher sowie Professor für die Geschichte der Wissenschaften und der Physik an der Harvard University, widmet sich der südafrikanische Künstler William Kentridge der Erforschung dieser Ideen in Die Ablehnung der Zeit, ein Projekt für die dOCUMENTA (13), in dessen Entstehen das vorliegende Notizbuch Einblick gewährt. Language: German/English

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
William Kentridge & Peter L. Galison
Untertitel
Die Ablehnung der Zeit(dOCUMENTA (13): 100 Notes - 100 Thoughts, 100 Notizen - 100 Gedanken # 009)
Autor
EAN
9783775730389
ISBN
978-3-7757-3038-9
Format
E-Book (epub)
Hersteller
Hatje Cantz Verlag
Herausgeber
Hatje Cantz Verlag GmbH
Genre
Kunst
Veröffentlichung
10.06.2011
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Anzahl Seiten
48
Jahr
2011
Mehr anzeigen

Weitere Bände aus der Buchreihe "100 Notes - 100 Thoughts"

Andere Kunden kauften auch