Im Zentrum der Katastrophe

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 20.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Richard Munz, Notfallchirurg und Einsatzleiter des Roten Kreuzes bei internationalen Katastrophen, räumt mit den Mythen auf und beschreibt engagiert und aus persönlicher Sicht die Realität der Katastrophen und Katastropheneinsätze. Er kritisiert die überzeichnete und einseitige Berichterstattung der Medien ebenso wie Hilfsorganisationen, die aus der Medienaufmerksamkeit und der dadurch zumeist ausgelösten Spendenflut ihren Vorteil ziehen. Ein starkes und engagiertes Buch, das aufklärt und für eine bewusstere, überlegtere und gezieltere Hilfe für Katastrophenopfer eintritt.



Vorwort
Ein Insider berichtet

Autorentext
Dr. Richard Munz (1953-2010) leitete Katastropheneinsätze für verschiedene Hilfsorganisationen (etwa für das Deutsche Rote Kreuz nach dem Tsunami in Sumatra) und galt als einer der wichtigsten Auslandsmitarbeiter nicht nur des DRK, sondern auch der Organisationen des Internationalen Roten Kreuzes in Genf. Munz war Experte für das Thema »Internationale Humanitäre Hilfe« und hatte einen Lehrauftrag im gleichnamigen Studiengang an der Universität Bochum.

Inhalt
Inhalt Einleitung7I." Die größte humanitäre Katastrophe aller Zeiten "Der Mythos von der Objektivität der Medien172." Die Opfer warten verzweifelt auf Hilfe " Der Mythos von den hilflosen Überlebenden373." Endlich kommen die ersten Helfer an " Der Mythos vom schnellen Zupacken504." Die Koordination ist chaotisch " Der Mythos vom heillosen Durcheinander725." Jede Hand wird gebraucht " Der Mythos von unserer Unentbehrlichkeit966." Wegen der vielen Leichen droht Seuchengefahr " Der Mythos vom Leichengift1167." Helfen, wo es am nötigsten ist " Der Mythos von der gezielten Soforthilfe1298."Verlassen herumirrende Waisen " Der Mythos von den verlassenen Kindern1519." Unfallchirurgen werden dringend gebraucht " Der Mythos von den lebensrettenden Amputationen16010." Unsere aufopferungsvollen Helden trotzen jeder Gefahr " Der Mythos von den Superrettern17711." Unsere überragende Technologie " Der Mythos von der schnellen technischen Rettung19412." Jeder Euro kommt bei den Betroffenen an " Der Mythos von der schnellen und unbürokratischen Hilfe207Wie wir in Zukunft noch besser helfen können222Anhang: " Nicht vergessen "234Register241

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Im Zentrum der Katastrophe
Untertitel
Was es wirklich bedeutet, vor Ort zu helfen
Autor
EAN
9783593402536
ISBN
978-3-593-40253-6
Format
E-Book (epub)
Hersteller
Campus Verlag GmbH
Herausgeber
Campus Verlag
Genre
Politikwissenschaft
Veröffentlichung
12.03.2007
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
2.6 MB
Anzahl Seiten
246
Jahr
2007
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch