Arzneimittelversuche an Heimkindern zwischen 1949 und 1975

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 36.00
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

In der jungen Bundesrepublik Deutschland wurden Arzneimittel an Heimkindern getestet, um sozial erwünschtes Verhalten oder Sedierung zu erreichen. In teils systematischen Versuchen wurden neben Neuroleptika etwa Präparate gegen Bettnässen, zur Gewichtsreduktion oder Triebdämpfung eingesetzt. Sylvia Wagner recherchierte dazu in Prüfberichten, Dokumenten aus pharmazeutischen Unternehmen und Bewohnerakten einer Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung.
Sie zeichnet ein bedrückendes, doch authentisches Bild dieser bisher kaum untersuchten Problematik - von Opfern und Tätern, ökonomischen und gesellschaftlichen Interessen und Gegebenheiten. Dieses Buch ist ein wichtiger Beitrag zur Medizingeschichte. Es wirft Licht auf ein verdrängtes Kapitel der deutschen Nachkriegszeit und trägt zur Aufarbeitung von Gewalt in der damaligen Heimerziehung bei.

Sylvia Wagner, geb. 1964, hat Pharmazie an der Universität Münster studiert und im Fach Geschichte der Pharmazie promoviert. Sie arbeitet freiberuflich als Pharmaziehistorikerin.

Autorentext
Sylvia Wagner, geb. 1964, hat Pharmazie an der Universität Münster studiert und im Fach Geschichte der Pharmazie promoviert. Sie arbeitet freiberuflich als Pharmaziehistorikerin.

Inhalt
Abkürzungsverzeichnis 10 Danksagung 11 Zusammenfassung 13 1 Einleitung 15 2 Forschungsstand 21 2.1 Rechtliche Rahmenbedingungen der Heimunterbringung 21 2.2 Das Heimsystem der BRD als "Totale Institution" 26 2.3 Arzneimittelprüfungen an Heimkindern bis 1945 37 2.4 Verkehr und Prüfung von Arzneimitteln sowie rechtliche Bestimmungen 45 3 Fragestellungen 49 4 Quellen und methodisches Vorgehen 51 4.1 Definition "Arzneimittelprüfungen" für den untersuchten Zeitraum 51 4.2 Quellen und methodisches Vorgehen für Prüfungen mit Neuroleptika 53 4.3 Quellen und methodisches Vorgehen für Arzneimittelprüfungen in den Rotenburger Anstalten 61 5 Arzneimittelversuche an Heimkindern zwischen 1949 und 1975 65 5.1 Prüfungen mit Neuroleptika 65 5.1.1 Die Wirkgruppe der Neuroleptika 65 5.1.2 Pipamperon (Dipiperon®) Viersen-Süchteln 69 5.1.3 Chlorpromazin (Megaphen®) Schleswig 73 5.1.4 Chlorpromazin/Promethazin/Reserpin (Megaphen comp®) Schleswig 78 5.1.5 Reserpin (Serpasil®) und Reserpin/Methylphenidat (Serpatonil®) Schleswig 81 5.1.6 Periciazin (Aolept®) Schleswig 82 5.1.7 Thioridazin (Melleretten®) Schleswig 85 5.1.8 Haloperidol Schleswig 88 5.1.9 Perphenazin (Decentan®) Franz Sales Haus u. a. 91 5.1.10 Periciazin, Propericiazin (B 1409) Bayer Archivalien 107 5.1.11 Propericiazin (8909 R. P.) Bayer Archivalien 110 5.1.12 Penfluridol (R16341) Rheinisches LKH Düsseldorf 111 5.1.13 Weitere Dokumente zum Einsatz von Neuroleptika 112 5.1.14 Hinweise auf weitere Arzneimittelprüfungen 116 5.2 Rotenburger Anstalten der Inneren Mission 117 5.2.1 Hintergrund 117 5.2.2 Arzneimittelprüfungen in den Rotenburger Anstalten 121 5.2.3 Fallbeispiele 135 6 Rechtliche und ethische Betrachtungen der Arzneimittelprüfungen 161 6.1 Grundlagen: Rechtliche und ethische Bestimmungen von Arzneimittelprüfungen 161 6.2 Die Frage der Information und Einwilligung 170 6.3 Nutzen-Risiko-Analyse 174 6.3.1 Nutzen der Prüfungen für die Probanden 175 6.3.2 Risiken der Prüfungen für die Probanden 187 6.3.3 Nutzen-Risiko-Analyse der Prüfungen 191 7 Diskussion der Ergebnisse 193 7.1 Diskussion rechtlich-ethischer Aspekte 193 7.2 Therapeutischer oder nicht-therapeutischer Versuch? Motivation der Beteiligten zu den Prüfungen 197 7.3 Soziologische und diskursanalytische Aspekte 204 7.4 Schlussbetrachtungen 211 8 Anhang 215 Persönliche Stellungnahme von Prof. Hanfried Helmchen zur damaligen Situation 215 9 Verzeichnisse 217 9.1 Abbildungsverzeichnis 217 9.2 Tabellenverzeichnis 217 9.3 Personenregister 218 9.4 Register der Wirkstoffe und Präparate 221 9.5 Quellenverzeichnis 223 9.6 Literaturverzeichnis 224

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Arzneimittelversuche an Heimkindern zwischen 1949 und 1975
Autor
EAN
9783863215200
Format
E-Book (pdf)
Hersteller
Mabuse-Verlag
Genre
Pharmazie
Veröffentlichung
04.09.2020
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
3.99 MB
Anzahl Seiten
243
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch