An die Redaktion des »Svenska Dagbladet«, Stockholm

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 1.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

In diesem Beitrag Thomas Manns wird besonders deutlich, welch intellektuelle und abstrakte Sichtweise er auf den Krieg hatte sein von den ganz konkreten Gräueln der Schlachtfelder meilenweit entferntes Bild einer heraufbeschworenen Synthese von Geist und Macht, die sich in einem Sieg Deutschlands verwirklichen werde, entsprang einem Konzept, das seit Jahrhunderten populär war und Vertretern entsprechender Positionen als stete Rechtfertigung der angeblich hehren deutschen Motive im Kriege diente. Nicht nur für Mann stellte ein starkes Deutschland einen unverzichtbaren Teil des integrierten Europas dar, namentlich: »Deutschlands Selbstbehauptung und Selbsterfüllung, das ist der Friede.« Entsprechend patriotisch äußerte er sich zu einer Rundfrage des Svenska Dagbladet, wo man sich im Frühjahr 1915 damit beschäftigte, wie die wissenschaftlichen und künstlerischen Beziehungen zwischen den noch verfeindeten Ländern nach Kriegsende wiederhergestellt werden könnten. Sein Antwortschreiben wurde zunächst am 11. Mai 1915 auf Schwedisch und anschließend in der Juni-Ausgabe der Neuen Rundschau auf Deutsch veröffentlicht und gehört zu denjenigen Texten, von denen Mann sich inhaltlich später entschieden distanzieren sollte.

Autorentext
Thomas Mann, 1875 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
An die Redaktion des »Svenska Dagbladet«, Stockholm
Untertitel
Text
Autor
Editor
EAN
9783104004082
ISBN
978-3-10-400408-2
Format
E-Book (epub)
Hersteller
FISCHER E-Books
Herausgeber
Fischer, S.
Genre
Essays, Feuilleton, Literaturkritik, Interviews
Veröffentlichung
15.12.2009
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
0.56 MB
Anzahl Seiten
16
Jahr
2009
Auflage
1. Auflage
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch