Katalog

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 1.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

»Die Flut steigt. [] Es sind die Bücher.« Zahlreich waren die Verleger und Verlage, die Thomas Mann großzügig mit Freiexemplaren bedachten. Auch um öffentliche Lektüreempfehlungen wurde der arrivierte Schriftsteller gerne gebeten ganz besonders um die Weihnachtszeit, wenn die Neuausgaben sich häuften. Auch in jenem Jahr 1925 hatte Mann bereits Sammelbeiträge unter anderem für das Prager Tagblatt und die Badische Presse verfasst. Mit diesem umfangreicheren Text, der Anfang Dezember offenbar in Eile geschrieben und am 13. Dezember 1925 in der Frankfurter Zeitung veröffentlicht wurde, wollte Mann wohl darüber hinaus Verbindlichkeiten erfüllen. Dass ihm mehrere Schreibfehler bei Namen und Titeln unterliefen, deutet darauf hin, dass er dem Artikel darüber hinaus wohl keine große Wichtigkeit beimaß. Seine Empfehlungen sind jedoch auch deshalb interessant, weil sie Einblick in seine private Lektüre und damit nicht selten in die Vorbereitung gerade entstehender Werke bieten.

Autorentext
Thomas Mann, 1875 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb.

Klappentext

»Die Flut steigt. [...] Es sind die Bücher.« Zahlreich waren die Verleger und Verlage, die Thomas Mann großzügig mit Freiexemplaren bedachten. Auch um öffentliche Lektüreempfehlungen wurde der arrivierte Schriftsteller gerne gebeten - ganz besonders um die Weihnachtszeit, wenn die Neuausgaben sich häuften. Auch in jenem Jahr 1925 hatte Mann bereits Sammelbeiträge unter anderem für das Prager Tagblatt und die Badische Presse verfasst. Mit diesem umfangreicheren Text, der Anfang Dezember offenbar in Eile geschrieben und am 13. Dezember 1925 in der Frankfurter Zeitung veröffentlicht wurde, wollte Mann wohl darüber hinaus Verbindlichkeiten erfüllen. Dass ihm mehrere Schreibfehler bei Namen und Titeln unterliefen, deutet darauf hin, dass er dem Artikel darüber hinaus wohl keine große Wichtigkeit beimaß. Seine Empfehlungen sind jedoch auch deshalb interessant, weil sie Einblick in seine private Lektüre und damit nicht selten in die Vorbereitung gerade entstehender Werke bieten.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Katalog
Untertitel
Text
Autor
Editor
EAN
9783104005744
ISBN
978-3-10-400574-4
Format
E-Book (epub)
Hersteller
FISCHER E-Books
Herausgeber
Fischer, S.
Genre
Essays, Feuilleton, Literaturkritik, Interviews
Veröffentlichung
15.12.2009
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
0.56 MB
Anzahl Seiten
17
Jahr
2009
Auflage
1. Auflage
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch