Über das Magyarentum

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 1.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Als »eine der charaktervollsten und anziehendsten Spielarten des Menschlichen« würdigt Thomas Mann hier das »ungarische Volkstum«. Er war mit verschiedensten Künstlern bekannt und befreundet; für den Nero-Roman des Schriftstellers Dezso Kosztolányi hatte er beispielsweise ein Vorwort verfasst (Ein ungarischer Roman, Juni 1923) und war zudem mehrfach in Budapest gewesen: 1913, 1922 und zuletzt im April 1923. Die Besuche in der ungarischen Hauptstadt hatten offensichtlich einen außerordentlich positiven Eindruck hinterlassen, was sich in dieser Arbeit niederschlägt. Mann richtet sich direkt an den Übersender der Rundfrage vermutlich Kosztolányi selbst, in dessen Nachlass der Brief gefunden wurde. Er wurde am 17. Februar 1924 in der Zeitung Pesti Hírlap zuerst veröffentlicht, dort allerdings noch um eine aus politischen Motiven potenziell unliebsame Passage gekürzt; später wurde er in Werkausgaben und andere, internationale Publikationen aufgenommen.

Autorentext
Thomas Mann, 1875 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Über das Magyarentum
Untertitel
Text
Autor
Editor
EAN
9783104005256
ISBN
978-3-10-400525-6
Format
E-Book (epub)
Hersteller
FISCHER E-Books
Herausgeber
Fischer, S.
Genre
Essays, Feuilleton, Literaturkritik, Interviews
Veröffentlichung
15.12.2009
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
0.55 MB
Anzahl Seiten
9
Jahr
2009
Auflage
1. Auflage
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch