Abschottung

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 10.90
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Warum gibt es im 21. Jahrhundert mehr Mauern und Grenzen als je zuvor? Eine globale Betrachtung.



Zeigt die Bruchlinien auf, die unsere Welt gegenwärtig prägen


Wir leben in einem neuen Zeitalter des Isolationismus und Nationalismus. Mauern haben wieder Konjunktur, von der amerikanischen Mauer an der Grenze zu Mexiko über den Brexit bis hin zu der Firewall, mit der China seine Kultur gegen den Westen abschotten will. An den europäischen Außengrenzen werden Zäune gegen Flüchtlinge errichtet, befestigte Wohnviertel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, Mauern und Zäune trennen die Menschen im Nahen Osten, im Sudan, in Korea, in Indien. Mindestens 65 Länder der Welt, mehr als je zuvor, haben stark befestigte Grenzen.
Die globalisierte Welt führt an verschiedenen Stellen zu Konflikten. Tim Marshall zeigt die Reaktionen auf Migration in den USA, in Europa und auf dem indischen Subkontinent, er untersucht den Nationalismus vor allem in China, Großbritannien und Afrika und die Spannungen zwischen Religion und Politik in Israel und im Nahen Osten.


• »Ein äußerst lesenswertes Buch über eines der größten Probleme unserer Zeit. Daily Express
• Der vielfach ausgezeichnete Experte für internationale Politik über ein unheilvolles globales Phänomen.
• »Ein zeitgemäßes und spannendes Klettern über die Mauern der Geschichte.« Peter Frankopan
• Die Macht der Geographie bei dtv: 290.000 Exemplare, davon 200.000 im TB




Autorentext
Tim Marshall, geboren 1959, ist anerkannter Experte für Außenpolitik. Er arbeitete als Politik-Redakteur für die BBC und Sky News. Er hat aus 40 Ländern berichtet und wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet. Bei dtv sind von ihm erschienen: Die Macht der Geographie, Im Namen der Flagge, Abschottung und Was die Welt zusammenhält.

Klappentext

Wir leben in einem neuen Zeitalter des Isolationismus und Nationalismus. Mauern haben wieder Konjunktur, von der amerikanischen Mauer an der Grenze zu Mexiko über den Brexit bis hin zu der Firewall, mit der China seine Kultur gegen den Westen abschotten will. An den europäischen Außengrenzen werden Zäune gegen Flüchtlinge errichtet, befestigte Wohnviertel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, Mauern und Zäune trennen die Menschen im Nahen Osten, im Sudan, in Korea, in Indien. Mindestens 65 Länder der Welt, mehr als je zuvor, haben stark befestigte Grenzen. Die globalisierte Welt führt an verschiedenen Stellen zu Konflikten. Tim Marshall zeigt die Reaktionen auf Migration in den USA, in Europa und auf dem indischen Subkontinent, er untersucht den Nationalismus vor allem in China, Großbritannien und Afrika und die Spannungen zwischen Religion und Politik in Israel und im Nahen Osten.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Abschottung
Untertitel
Die neue Macht der Mauern
Autor
Übersetzer
EAN
9783423434706
Format
E-Book (epub)
Hersteller
dtv Verlagsgesellschaft
Genre
Allgemeines, Nachschlagewerke
Veröffentlichung
31.08.2018
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Anzahl Seiten
336
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch