Senecas 82. Brief an Lucilius

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 160.90
Download steht sofort bereit
E-Book (pdf)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

The volumes published in the series Beiträge zur Altertumskunde comprise monographs, collective volumes, editions, translations and commentaries on various topics from the fields of Greek and Latin Philology, Ancient History, Archeology, Ancient Philosophy as well as Classical Reception Studies. The series thus offers indispensable research tools for a wide range of disciplines related to Ancient Studies.

Im 82. Brief an Lucilius führt Seneca den Versuch, mittels Dialektik in Form eines Syllogismus von der Todesfurcht zu befreien, durch seine eigene unnachahmliche Art der Psychagogie ad absurdum. Der bisher im Einzelnen noch nicht hinreichend erklärte Text wird durch eine ausführliche Einleitung und einen Kommentar (mit durchgängiger interpretierender Übersetzung) erschlossen. Die Einleitung ordnet den Brief in die dialektische Tradition der Stoiker ein, beleuchtet römische Einschätzungen der Dialektik und versucht auf dieser Basis Senecas durchaus differenzierte Position herauszuarbeiten. Den Hauptteil bildet ein detaillierter Kommentar mit textkritischen, sprachlichen und sachlichen Erläuterungen.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Senecas 82. Brief an Lucilius
Untertitel
Dialektikkritik illustriert am Beispiel der Bekämpfung des metus mortis. Ein Kommentar
Autor
EAN
9783110910759
ISBN
978-3-11-091075-9
Format
E-Book (pdf)
Hersteller
De Gruyter
Herausgeber
Gruyter, Walter de GmbH
Genre
Philosophie
Veröffentlichung
20.03.2012
Digitaler Kopierschutz
frei
Anzahl Seiten
473
Jahr
2006
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch