Zum Leuchtturm

(0) Erste Bewertung abgeben
(49) LovelyBooks.de Bewertung
CHF 10.00
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

»Wahrscheinlich habe ich für mich selbst getan, was Psychoanalytiker für ihre Patienten tun.«
Virginia Woolf über ihre Arbeit am Zum Leuchtturm

Virginia Woolf ist ein Wunder. Ganz gleich, was sie schrieb, immer schien es aus dem gleichen Kern zu kommen. An welchen Schreibtisch sie sich auch setzte, um ihre Romane, Erzählungen, Essays, Briefe oder ihr Tagebuch zu schreiben, immer war sie ganz bei sich.

An keinem ihrer Romane kann man das so genau studieren als an Zum Leuchtturm. Denn zum einen gilt er als der innovativste und vollkommenste ihre Romane. Zum anderen gibt es kein Buch von ihr, in dem ihr Nachdenken über die Kindheit, ihre über alles verehrte Mutter und den unnahbaren Vater so klar Kontur gewinnt. Aus dem reichen Fundus der von Klaus Reichert herausgegebenen 30-bändigen Virginia Woolf-Gesamtausgabe werden Briefe, Erzählungen, Tagebucheinträge und Essays neben den Roman gestellt, dessen Kunst sich erst in der Vielfalt der Stimmen und Perspektiven entfaltet die Neuentdeckung eines der größten Kunstwerke des 20. Jahrhunderts.

Autorentext
Virginia Woolf wurde am 25. Januar 1882 als Tochter des Biographen und Literaten Sir Leslie Stephen in London geboren. Zusammen mit ihrem Mann, dem Kritiker Leonard Woolf, gründete sie 1917 den Verlag The Hogarth Press. Ihre Romane stellen sie als Schriftstellerin neben James Joyce und Marcel Proust.Zugleich war sie eine der lebendigsten Essayistinnen ihrer Zeit und hinterließ ein umfangreiches Tagebuch- und Briefwerk. Virginia Woolf nahm sich am 28. März 1941 in dem Fluß Ouse bei Lewes (Sussex) das Leben.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Zum Leuchtturm
Untertitel
Die Geschichte des Romans als Geschichte ihres Lebens
Autor
Editor
Übersetzer
EAN
9783104036618
ISBN
978-3-10-403661-8
Format
E-Book (epub)
Hersteller
FISCHER E-Books
Herausgeber
FISCHER E-Books
Genre
Hauptwerk vor 1945
Veröffentlichung
23.06.2016
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Dateigrösse
1 MB
Anzahl Seiten
368
Jahr
2016
Auflage
1. Auflage
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch