Wolfgang Pehnt

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 20.90
Download steht sofort bereit
E-Book (epub)
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Das Bauen steckt voller Regeln, ohne die diese anspruchsvolle Spielart menschlichen Handelns nicht funktionieren würde. Doch es gibt auch Gepflogenheiten, die kritisches Nachfragen erfordern: Warum gehen wir nach wie vor verschwenderisch mit unseren Ressourcen um, obwohl wir es besser wissen? Warum treiben wir mit willkürlichen, neuen Rekonstruktionen Nostalgie statt zu retten, was an denkmalwerter Substanz noch tatsächlich vorhanden ist? Die Essays von Wolfgang Pehnt (*1931 in Kassel) nehmen Architektur von den verschiedensten Blickpunkten aus ins Visier, widmen sich thematischen Zusammenhängen, gegenwärtigen Aufgaben und historischen Phänomenen, aus denen oftmals Lehren für heute zu ziehen wären. Aus einzelnen Aspekten ergibt sich in diesem Buch ein Bild des vergangenen und gegenwärtigen Bauens, wie es sich im Kopf dieses Autors darstellt - und eine Architekturgeschichte in aufschlussreichen Episoden. Ausstellung: Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt/Main 10.-25.9.2011 Sprache: Deutsch

Architecture is chock full of rules, and without them, this ambitious variety of human activity would not function. There are also conventions, however, that warrant some critical inquiry: Why do we continue to waste our resources, even though we know better? Why do we wax nostalgic in designs for new construction, rather than save actual, existing historical architecture? Wolfgang Pehnt's (*1931 in Kassel) essays take aim at architecture from a number of different viewpoints; they are devoted to investigating thematic contexts, contemporary tasks, and historical phenomena, and they can frequently teach us pertinent lessons. The various individual aspects of this book unite to form a picture of past and present-day architecture, as Pehnt sees it as well as a history of architecture, told in illuminating episodes.

Exhibition schedule: Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt, opening September 2011

Language: German



Autorentext
Wolfgang Pehnt, who teaches architectural history at the Ruhr University in Bochum, is the author of many publications on 19th- and 20thcentury architecture; in addition to his standard work on Expressionist architecture he has published, among others, monographs on Gottfried Böhm, Karljosef Schattner and Rudolf Schwarz.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Wolfgang Pehnt
Untertitel
Die Regel und die AusnahmeEssays zu Bauen, Planen und Ähnlichem
Autor
Designer
EAN
9783775731416
ISBN
978-3-7757-3141-6
Format
E-Book (epub)
Hersteller
Hatje Cantz Verlag
Herausgeber
Hatje Cantz Verlag
Genre
Architektur
Veröffentlichung
26.09.2011
Digitaler Kopierschutz
Wasserzeichen
Anzahl Seiten
352
Jahr
2011
Features
Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch