Sigurd Lewerentz

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 113.60 Sie sparen CHF 28.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Fester Einband

Beschreibung

Sigurd Lewerentz (18851975) ist einer der am höchsten verehrten Protagonisten der europäischen Architekturgeschichte und zugleich einer der am meisten mythologisierten. Seine noch existierenden Bauten sind Reiseziel zahlloser Architektinnen und Architekturliebhaber, der von ihm massgeblich gestaltete Waldfriedhof Skogskyrkogården in Stockholm ist heute UNESCO-Weltkulturerbe. Das Buch Sigurd Lewerentz: Architect of Death and Life legt die bislang umfassendste Darstellung von Leben und Schaffen des schwedischen Baukünstlers vor. Das Buch basiert auf dem Nachlass von Lewerentz, der im nationalen schwedischen Architekturzentrum ArkDes in Stockholm verwahrt wird und Tausende von Zeichnungen sowie das persönliche Archiv und die Bibliothek des Architekten umfasst. Als Ergebnis jahrelanger Forschung und Aufarbeitung breitet es auf mehr als 700 Seiten faszinierendes und grossteils erstmals überhaupt publiziertes Archivmaterial aus: Zeichnungen, Skizzen, Pläne, Modellfotos, Möbelentwürfe. Dazu kommen Fotografien von Lewerentz selbst ebenso wie neu aufgenommene Bilder seiner wichtigsten Bauten. Fundierte Essays führender Experten beleuchten Sigurd Lewerentz' Werk und Wirkung aus neuer Perspektive. Diese massgebende Monografie bietet erstmals Gelegenheit, das gesamte Schaffen dieses bedeutenden Baukünstlers zu erleben, dessen Einfluss auf andere Architektinnen und Architekten heute noch stärker ist als zu seinen Lebzeiten.

Sigurd Lewerentz ist einer der bedeutendsten Protagonisten der Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts, sein Einfluss ist heute noch stärker als zu seinen Lebzeiten Die bislang umfassendste, autoritative Monografie zum Werk von Sigurd Lewerentz Präsentiert reiches und bisher grossteils unveröffentlichtes Material: Zeichnungen, Pläne, Skizzen und Fotografien Begleitet die Ausstellung Sigurd Lewerentz Architect of Death and Life im ArkDes in Stockholm (30. April 2021 bis 6. Februar 2022)

Autorentext

Kieran Long ist Direktor des schwedischen Zentrums für Architektur und Design ArkDes in Stockholm. Davor hat er 2013/14 die Abteilung Design, Architektur und Digitales des Londoner Victoria & Albert Museum aufgebaut und bis 2017 geleitet. Johan Örn ist Sammlungskurator am schwedischen Zentrum für Architektur und Design ArkDes und betreut dort u.a. den Nachlass von Sigurd Lewerentz.



Klappentext

Sigurd Lewerentz (1885-1975) ist einer der am höchsten verehrten Protagonisten der europäischen Architekturgeschichte - und zugleich einer der am meisten mythologisierten. Seine noch existierenden Bauten sind Reiseziel zahlloser Architektinnen und Architekturliebhaber, der von ihm massgeblich gestaltete Waldfriedhof Skogskyrkogården in Stockholm ist heute UNESCO-Weltkulturerbe. Das Buch Sigurd Lewerentz: Architect of Death and Life legt die bislang umfassendste Darstellung von Leben und Schaffen des schwedischen Baukünstlers vor. Das Buch basiert auf dem Nachlass von Lewerentz, der im nationalen schwedischen Architekturzentrum ArkDes in Stockholm verwahrt wird und Tausende von Zeichnungen sowie das persönliche Archiv und die Bibliothek des Architekten umfasst. Als Ergebnis jahrelanger Forschung und Aufarbeitung breitet es auf mehr als 700 Seiten faszinierendes und grossteils erstmals überhaupt publiziertes Archivmaterial aus: Zeichnungen, Skizzen, Pläne, Modellfotos, Möbelentwürfe. Dazu kommen Fotografien von Lewerentz selbst ebenso wie neu aufgenommene Bilder seiner wichtigsten Bauten. Fundierte Essays führender Experten beleuchten Sigurd Lewerentz' Werk und Wirkung aus neuer Perspektive. Diese massgebende Monografie bietet erstmals Gelegenheit, das gesamte Schaffen dieses bedeutenden Baukünstlers zu erleben, dessen Einfluss auf andere Architektinnen und Architekten heute noch stärker ist als zu seinen Lebzeiten.



Zusammenfassung
Sigurd Lewerentz (18851975) ist einer der am höchsten ver¬ehrten Protagonisten der europäischen Architekturgeschichte und zugleich einer der am meisten mythologisierten. Seine noch existierenden Bauten sind Reiseziel zahlloser Architek¬tinnen und Architekturliebhaber, der von ihm massgeblich ge¬staltete Waldfriedhof Skogskyrkogården in Stockholm ist heute UNESCO-Weltkulturerbe. Das Buch Sigurd Lewerentz: Architect of Death and Life legt die bislang umfassendste Darstellung von Leben und Schaffen des schwedischen Baukünstlers vor. Das Buch basiert auf dem Nachlass von Lewerentz, der im na¬tionalen schwedischen Architekturzentrum ArkDes in Stock¬holm verwahrt wird und Tausende von Zeichnungen sowie das persönliche Archiv und die Bibliothek des Architekten umfasst. Als Ergebnis jahrelanger Forschung und Aufarbeitung breitet es auf mehr als 700 Seiten faszinierendes und grossteils erst¬mals überhaupt publiziertes Archivmaterial aus: Zeichnungen, Skizzen, Pläne, Modellfotos, Möbelentwürfe. Dazu kommen Fo¬tografien von Lewerentz selbst ebenso wie neu aufgenommene Bilder seiner wichtigsten Bauten. Fundierte Essays führender Experten beleuchten Sigurd Lewerentz' Werk und Wirkung aus neuer Perspektive. Diese massgebende Monografie bietet erstmals Gelegenheit, das gesamte Schaffen dieses bedeutenden Baukünstlers zu er¬leben, dessen Einfluss auf andere Architektinnen und Architek¬ten heute noch stärker ist als zu seinen Lebzeiten.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Sigurd Lewerentz
Untertitel
Architect of Death and Life. Biografie und Foto-Bildband über einen der bedeutendsten Architekten der Moderne. Text auf Englisch
Fotograf
Editor
EAN
9783038602323
ISBN
978-3-03860-232-3
Format
Fester Einband
Herausgeber
Park Books
Genre
Kunst
Veröffentlichung
03.05.2021
Anzahl Seiten
712
Gewicht
3406g
Größe
H20mm x B20mm x T20mm
Jahr
2021
Untertitel
Englisch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch