Gespräche mit Lebenden und Toten

(0) Erste Bewertung abgeben
(4) LovelyBooks.de Bewertung
CHF 16.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Audio CD (CD/SACD)

Beschreibung

Literaturnobelpreis 2015

Am 26. April 1986 brannte der Himmel über Tschernobyl. Offiziell kamen dabei 31 Menschen ums Leben. Die Journalistin Swetlana Alexijewitsch befragte über Jahre hinweg die Überlebenden und zeigt in literarisch verdichteten Portraits die menschliche Dimension der Tragödie: Zeitzeugen, Experten, Helfer und Opfer erzählen von Liebe, die stärker ist als Angst, vom Verlust der Familie und der Heimat, und vom Tod, der unsichtbar, unhörbar und noch nach vielen Jahren droht.
Das Hörspiel des Jahres 1999 komponiert aus Einzelstimmen, subtilen Geräuschen und der Stille zwischen den Gesprächen ein ergreifendes Requiem der Klage und Anklage.

(1 CD, Laufzeit: 1h 18)



Autorentext
Ulrich Gerhardt, 1934 in Berlin geboren, führte bereits 1965 Hörspielregie für den Sender RIAS. In den 70er Jahren entstanden unter seiner Leitung zahlreiche Hörspiele in Kunstkopf-Stereophonie. Von 1980 bis 1986 leitete er die Hörspielabteilung des SFB. Schon drei Mal, 1994, 1998 und 1999 wurden Regiearbeiten Ulrich Gernhardts als "Hörspiel des Jahres" ausgezeichnet. Heute lebt er als freier Regisseur in Berlin.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Gespräche mit Lebenden und Toten
Untertitel
Sprecher: Konstantin Graudus/Viola Morlinghaus/Ilse Strambowski u a, Hörspiel, C
Regie
Artist
Schauspieler
Sprecher
Autor
Übersetzer
EAN
9783867178044
Dauer
00:01:18:00
ISBN
978-3-86717-804-4
Format
Audio CD (CD/SACD)
Herausgeber
Der Hörverlag
Genre
Sonstiges
Veröffentlichung
20.05.2011
Gewicht
66g
Größe
H128mm x B142mm x T12mm
Jahr
2011
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch