Eine Weihnachtsgeschichte

(0) Erste Bewertung abgeben
CHF 9.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 8 bis 10 Werktagen.
DVD
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 6 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Bob Cratchit hat es nicht leicht. Er ist Angestellter des misanthropen und geizigen Ebenezer Scrooge, der für Menschlichkeit nichts übrig hat. Auch in der Vorweihnachtszeit schikaniert er seine Mitmenschen, wo es nur geht. Auch Scrooges pfiffigem Neffen Fred Bowley gelingt es nicht, weihnachtliche Stimmung zu verbreiten. In der Weihnachtsnacht bekommt Scrooge in seinem Haus unerwarteten Besuch: Sein verstorbener Partner Marley erscheint ihm als Geist und prophezeit ihm, dass er für alle Missetaten seines Lebens im Jenseits bestraft würde. Die drei Geister der Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart stellen Scrooge auf eine harte Probe, bei der sich herausstellen wird, ob für Scrooge wirklich jede Hoffnung zu spät kommt.

Autorentext
Charles Dickens (1812-1870), geboren in Landport bei Portsea, wuchs in Chatham bei London auf. Als er elf Jahre alt war, musste sein Vater wegen nicht eingelöster Schuldscheine ins Schuldgefängnis; seine Mutter folgte ihm mit Charles' Geschwistern dorthin. Charles, das zweitälteste Kind, musste währenddessen in einer Schuhwichsfabrik arbeiten. Erst als der Vater nach einigen Monaten entlassen wurde, besuchte Charles wieder eine Schule. Mit fünfzehn begann er in einem Rechtsanwaltsbüro als Gehilfe zu arbeiten, später wurde er Zeitungsreporter.

Seine schriftstellerische Karriere begann er mit seinen Skizzen des Londoner Alltagslebens. Anschliessend entstanden in rascher Folge die ersten Romane. Dickens wurde Herausgeber der liberalen Londoner Zeitung «Daily News», reiste in die USA und nach Italien und verfasste 1848/1849 «David Copperfield», der viel autobiographisches Material enthält.

Dickens' liebevolle Schilderungen menschlicher Schwächen, sein Kosmos skurriler und schrulliger englischer «Originale» und die satirische Anprangerung sozialer Missstände machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einem der beliebtesten Romanciers der Weltliteratur. Seine Bücher brachten ihm ausserdem beträchtlichen Wohlstand ein. Seit 1860 lebte er auf seinem Landsitz Gad's Hill Place in Kent, wo er im Alter von nur 58 Jahren an einem Schlaganfall starb.

Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch