Friedrich Heinrich Jacobi: Briefwechsel - Nachlaß - Dokumente / Briefwechsel....

(0) Donner la première évaluation
CHF 315.90
Download est disponible immédiatement
eBook (pdf)
Informations sur les eBooks
Les eBooks conviennent également aux appareils mobiles (voir les instructions).
Les eBooks d'Ex Libris sont protégés contre la copie par ADOBE DRM: apprenez-en plus.
Pour plus d'informations, cliquez ici.

Description

Hamanns Tod im Juni 1788 bedeutet einen Einschnitt in Umfang und Inhalte der Korrespondenz Jacobis. Ende 1788 ebbt auch seine Auseinandersetzung mit den Berliner Aufklärern um angebliche kryptokatholische Umtriebe ab. Ein neues Thema bildet hingegen die Gestaltung der Erweiterungen und Beilagen zur Neuauflage der Briefe >Über die Lehre des Spinoza<, zu der Jacobi auch neue Freunde heranzieht - den Grafen Windisch-Graetz sowie W. von Humboldt, aber auch seine langjährigen Weggefährten J. F. Kleuker und J. G. Forster; mit ihm verbindet Jacobi das Interesse an der Französischen Revolution. Neue Freundschaften bahnen sich an mit Graf F. L. zu Stolberg und K. L. Reinhold. Hamann>s death in June of 1788 led to a change in the length and content of JacobiÜber die Lehre des Spinoza< (On Spinoza's Theories), for which Jacobi also consulted new friends, among them Count of Windisch-Graetz as well as W. von Humboldt, but also his longtime companions J. F. Kleuker and J. G. Forster, who, like Jacobi, was interested in the French Revolution. New friendships were also in the making with Count F. L. zu Stolberg and K. L. Reinhold.

Afficher plus

Détails sur le produit

Titre
Friedrich Heinrich Jacobi: Briefwechsel - Nachlaß - Dokumente / Briefwechsel. Reihe I: Text. Band 8: Briefwechsel Juli 1788 bis Dezember 1790
Sous-titre
Nr. 2152-2738
Auteur
éditeur
EAN
9783772834448
Format
eBook (pdf)
Producteur
frommann-holzboog Verlag e.K.
Genre
Renaissance, Lumières
Parution
27.11.2014
Protection contre la copie numérique
filigrane numérique
Taille de fichier
3.68 MB
Nombre de pages
478
Afficher plus